Formen sich unsere Liebesmuster in der Kindheit?

Hier können Sie Informationen posten oder Empfehlungen geben für Dinge, die mit den Themenfeldern Sexualität, Partnerschaft und Paartherapie und Sexualtherapie zu tun haben.
Antworten
Benutzeravatar
Sandra Kaiser
Beiträge: 48
Registriert: So 1. Jan 2017, 21:25
Wohnort: Hanstedt
Kontaktdaten:

Fr 20. Okt 2017, 07:08

Formen sich unsere Liebesmuster in der Kindheit?

Lassen sich Verbindungen ziehen vom beispielsweise stressigen Manager-Alltag zu einem möglichen Wunsch nach Devotion?

Oder ist das so zu einfach?
Wie ist Eure Meinung? Könnt ihr dazu Literatur empfehlen?

Ich freue mich über Meinungen und Anregungen.
Viele Grüße, Sandra
Benutzeravatar
Markus Ruthemann
Beiträge: 47
Registriert: Mo 17. Okt 2016, 07:53
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Fr 20. Okt 2017, 12:00

LIebe Sandra,

vielleicht könntest du in diesem Buch etwas zu deiner Fragestellung finden:
HURNI, M.; STOLL, G. Der Hass auf die Liebe. Die Logik der perversen Paarbeziehung. Psychosozial, Gießen, 1999.

"Hurni und Stoll liefern erstmals eine umfassende klinische Beschreibung dieser "perversen Logik" und verfolgen sie zurück auf frühe traumatische Erfahrungen, in denen das Selbstwertgefühl und die sexuelle Identität des Kindes Zerstört wurden" (Buchrückenangabe)

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
Markus
Antworten